Der Tunnel der Erinnerung liegt ca. 30 km südlich von Linz in der Innenstadt von Steyr. Die Ausstellung ist in einem ehemaligen Luftschutzkeller untergebracht und erzählt die Geschichte von Steyr während der Naziherrschaft. Der Tunnel selbst wurde ab 1943 von KZ-Häftlingen erbaut und diente im Zweiten Weltkrieg als Luftschutzbunker. Im Mittelpunkt stehen die Geschichte des KZ Steyr-Münichholz und das Schicksal Tausender Zwangsarbeiter in Steyr und Umgebung.

Da der Tunnel das ganze Jahr über eine Temperatur von rund 10 Grad Celsius hat, empfehlen wir den Besuchern, sich entsprechend anzuziehen.

Die Führung: wird nur für sie gebucht und ist in der Zeit von 9:00 – 15:30 Uhr, Dienstag bis Sonntag möglich.

Empfehlung:
Mit dem Eintritt in den Tunnel können Sie am selben Tag auch das nahe gelegene Museum der Arbeitswelt kostenlos besuchen.

Sie haben noch die Möglichkeit für einen Spaziergang durch die wunderschöne Altstadt in Steyr und auch das Schloss Lamberg (ohne Führung) von außen zu erkunden und im Schlossgarten verweilen.

Service details

  • Dauer: ca 5 Stunden
  • Abfahrt: Linz, andere Abholorte auf Anfrage
  • Datum: Individuell für Sie abgestimmt
  • Personen: 1-6
  • Limousine: Schwarzer Mercedes S500L 4 MATIC oder Mercedes Business VAN
  • Preis: € 520,- inkl. Limousine, persönlicher Guide im Museum, aller Eintritte vor Ort, alkoholfreier Getränke während der Fahrt

Foto Stollen der Erinnerung: © Museum Arbeitswelt @ Tobias Zachl